Mitteilungen

Grosse Youssef-Chahine-Retrospektive von Mai bis Juni in Zürich, Basel und Bern

Nicht nur als Filmemacher, auch wegen seiner politischen und menschlichen Einstellung gilt Youssef Chahine (1926–2008) als einer der grossen Namen des ägyptischen Kinos. Sein Werk, das vom Neorealismus und Melodrama ebenso beeinflusst ist wie von US-Musicals, behandelt zentrale Themen der ägyptischen Gesellschaft und hat bis heute nichts von seiner Aktualität verloren. Es umfasst 37 Spiel- und fünf Kurzfilme. Chahine erhielt dafür zahlreiche Preise, vom Tanit d'or am Carthage Film Festival bis zum Silbernen Bären in Berlin, und mehrere Auszeichnungen für sein Lebenswerk, darunter in Venedig und Cannes.

Die Retrospektive Youssef Chahine läuft ab 16. Mai bis Ende Juni 2019 im Filmpodium Zürich und im Stadtkino Basel , ab 30. Mai auch im Kino REX Bern. Die Filmauswahl wurde in Zusammenarbeit mit dem IAFFZ getroffen.

 

--------------------------------------------------------------------------

Das Arab Film Festival Zürich sucht neue Mitglieder für die Programmdelegation (ehrenamtlich, 5-10%)

 Ab dem Frühjahr 2019 suchen wir neue motivierte Mitglieder für unsere Programmdelegation, welche bei der Filmauswahl für das nächste Festival im Jahr 2020 aktiv mitarbeiten möchten.

Was wir machen:

  • Die Programmdelegation recherchiert bei Filmschaffenden, Verleihen, Produktionsfirmen und anderen Filmfestivals nach aktuellen arabischen Filmen.
  • Verwaltet die Online-Einreichungen auf unserer Website.
  • Sichtet und bewertet alle Filme nach qualitativen und dramaturgischen Kriterien.
  • Trifft eine Vorauswahl der Filme für das Festival, macht Vorschläge für Programm- oder The­menschwerpunkte.
  • Erarbeitet in Zusammenarbeit mit dem Vereinspräsidium und dem Leitungsteam des Filmpodiums das definitive Filmprogramm.
  • Bestellt ausgewählte Filme und führt Korrespondenz mit Filmschaffenden, Verleihern oder Produkti­onsfirmen.

Was wir bieten:

  • Mit deinem Einsatz prägst du den Kern des Festivals: das Filmprogramm!
  • Spannende Einblicke in die Organisation eines Filmfestivals und die arabische Kultur.
  • Ein starkes nationales und internationales Netzwerk in der (arabischen) Filmbranche.
  • Die Möglichkeit, andere (arabische) Filmfestivals zu besuchen und dich via unseren Verein akkreditie­ren zu lassen. Nach Absprache inkl. Spesenübernahme.
  • Das eigentliche Festival kannst du in vollen Zügen geniessen – dann arbeiten andere.

Was wir von dir möchten:

  • Bereitschaft zur Mitarbeit bis zum nächsten Festival im November 2020 und nach Absprache auch dar­über hinaus.
  • Das Sichten der Filme erfolgt individuell und du kannst deine Zeit selber einteilen. Aber bitte den Ge­samtaufwand nicht unterschätzen oder nach der Hälfte aufgeben!
  • Technische & dramaturgische Grundkenntnisse in der Filmproduktion, um die eingereichten Filme ad­äquat und gewissenhaft beurteilen zu können.
  • Besuch von drei bis vier Sitzungen im Jahr inkl. einer meist sehr langen Film-Vorauswahl-Sitzung.
  • Fliessende Kommunikation auf Englisch. Und wenn du auch noch ein wenig Französisch oder sogar Arabisch sprichst, umso besser.

Bist du interessiert und möchtest aktiv ein Filmfestival mitgestalten? Oder hast du weitere Fragen? Dann schreib ein paar Zeilen über dich und deinen Werdegang an den aktuellen Leiter der Programmdelegation: sandro@iaffz.com

Alle Infos zur Stellenausschreibung findest du hier.

 --------------------------------------------------------------------------

4th Arab Film Festival Zurich, 15. November - 16. Dezember 2018. Im Filmpodium Zürich.

Ägypten und Irak im Fokus beim Arab Film Festival Zurich 2018
Die vierte Ausgabe des Arab Film Festival Zurich präsentiert in Anwesenheit von Filmschaffenden vom 15. bis 18. November 2018 im Filmpodium Zürich wieder eine breite Auswahl von Filmen aus der arabischen Welt. Dieses Mal werden Ägypten und der Irak im Fokus stehen und Podiumsdiskussionen zum Filmschaffen in diesen beiden Ländern stattfinden. Die Filme werden bis Mitte Dezember wiederholt.

Kinotickets können online beim Filmpodium reserviert werden: www.filmpodium.ch

 --------------------------------------------------------------------------

THEMENABEND TUNESIEN SAMSTAG 16. SEPTEMBER 2017

GENIESSEN SIE MIT UNS EINEN WUNDERBAREN TUNESISCHEN FILMABEND
Der Verein IAFFZ veranstaltet gemeinsam mit der Tunesischen Botschaft in Bern und der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) einen Abend ganz im Zeichen des tunesischen Films. Am Samstag, 16. September 2017 zeigen wir im Kino Toni in Zürich den tunesischen Film Corps Étranger (Jassad Gharib / Foreign Body, 2016) der Regisseurin Raja Amari. Der Film zeigt die Schwierigkeiten und innere Zerrissenheit von Personen, die ihr Heimatland Tunesien verlassen, um ihr Glück als illegale Migranten in Frankreich zu suchen. Wir würden uns freuen, Sie bei diesem Filmabend begrüssen zu dürfen.

Themenabend Tunesien
Samstag 16. September 2017
18.30 – 22.30 Uhr
Kino Toni
Zürcher Hochschule der Künste (ZHDK)
Pfingstweidstrasse 96
8005 Zürich

Webseite Kino Toni: www.zhdk.ch/kinotoni

Der Eintritt ist frei. Platzreservationen sind nur für Mitglieder möglich.

 

 --------------------------------------------------------------------------

3rd Arab Film Festival Zurich On Tour!

Dank der Zusammenarbeit mit cinélibre sind ausgewählte Filme aus dem Programm des 3rd Arab Film Festival Zurich  ab Januar in verschiedenen Schweizer Kinos zu sehen!


Im April im Kinok in St. Gallen

6. + 17. April: Factory Girl
7. + 16. April: Halal Love
8. + 23. April: Al-Wadi
9. + 29. April: I am Nojoom, Age 10 and Divorced
9. +  14. April: L'orchestre des aveugles
11. + 28. April: Speed Sisters
17. + 30. April: Adios Carmen
19. + 30. April: Nawara

Kino Cameo Winterthur
14., 15. Januar 2017 ⇒ je Film eine Vorstellung
Yallah! Underground
Factory Girl
L'orchestre des aveugles
Al-Wadi
Speed Sisters
Dégradé

Cinématte Bern
14., 15. und 20. Januar 2017: Halal Love
21. und 30. Januar 2017: Al-Wadi
4., 5. und 10. Februar 2017: Dégradé
11., 12., 13. und 17. Februar 2017: Yallah! Underground

Lichtspiel / Kinemathek Bern
16. Januar 2017: Dégradé
23. Januar 2017: Adios Carmen
30. Januar 2017: Speed Sisters
9. Februar 2017: I am Nojoom, Age 10 and Divorced

Filmpodium Biel / Bienne
Nawara:
16. Januar 2017      20h30
17. Januar  2017     18h00  + 20h30

Factory Girl:
23. Januar 2017       18h00 + 20h30
24. Januar 2017      18h00   + 20h30

Yallah! Underground:
27. Januar 2017       20h30
28. Januar 2017      20h30
29. Januar 2017      18h00  + 20h30

L’Orchestre des Aveugles:
4. Februar 2017      20h30
5. Februar 2017      10h30  +  17h30 + 20h30

neues kino Basel
2. und 3. Februar 2017: Adios Carmen
9. und 10. Februar 2017:  L'orchestre des aveugles
16. und 17. Februar 2017: Nawara
23. und 24. Februar 2017: Halal Love