Tramontane / Rabih

Tramontane / Rabih

Regie: Vatche Boulghourjian
Libanon | 2016 | 105 Min. | Spielfilm | Arabisch/e


Rabih Malek, ein junger Blinder, lebt bei seiner verwitweten Mutter Samar in einem libanesischen Dorf und schlägt sich durch. Er singt und musiziert in einem Chor und vergöttert seinen Onkel Hisham. Als er sich um einen Pass bewirbt, weil der Chor nach Europa eingeladen ist, erfährt er, dass seine ID gefälscht ist. In den Akten der Gemeinde ist er auch nicht vermerkt. Rabih beginnt nachzuforschen, trotz des Widerstands seiner Mutter und des Schweigens seines Onkels. Seine Ermittlungen führen ihn quer durch den Libanon und in die kriegerische, trügerische Vergangenheit des Landes.

Rabihs Suche nach seiner wahren Identität spiegelt die problematische Selbstfindung seines Landes. Vatche Boulghourjians Film ist durchsetzt mit starken Bildern und bewegenden Liedern und hat in Cannes und Dubai mehrere Preise errungen.

Mehr Informationen zum Filmprogramm und zu den Spielzeiten im Filmpodium bis Mitte Dezember finden Sie auf der Webseite des Filmpodiums. Tickets können online beim Filmpodium reserviert oder direkt an der Kinokasse gekauft werden. Klicken Sie bitte hier!